Skip to Content

Räume


Startseite » Filzen » Kursprogramm 2021

Kursprogramm 2021

Für das Jahr 2021 haben wir wieder internationale Filzmeisterinnen eingeladen bei uns Kurse zu geben. Die anderen Kurse werden wie gewohnt von Petra geleitet. Wegen Corona ist jedoch noch nicht sichher ob alle Kurse statfinden können. Neben Nina Demidova aus Moskau/Barcelona konnten wir Gladys Paulus aus London, Tanja Kahl und Sabine Reichert-Kassube aus Berlin für uns gewinnen. Die Kurse dieser Dozentinnen sowie die Kurse von Petra widmen sich dem Naßfilzen. Damit aber auch das Trockenfilzen seinen Platz bei uns hat, konnten wir Helga Steegborn für einen Kurs gewinnen. Ihre naturgetreuen Nachbildungen von Tieren sind bekannt und werden überall bestaunt. Nina wird auch dieses Jahr wieder einen besonderen Kurs für Kleidung geben. Gladys wird Sie bei einer aufwendigen Arbeit für eine Tiermaske begleiten und Sabine zeigt den Teilnehmern wie Schuhe passgenau gefertigt werden. Tanja Kahl bringt alle mit Ihren Dicken Damen zum Schmunzeln. Hier möchten wir schon anmerken, dass der Kurs mit Gladys nur für Fortgeschrittene mit großer Ausdauer geeignet ist. Diese 5 Tage werden sehr anspruchsvoll sein und den Teilnehmerinnen viel Kraft abverlangen. Einige Kurse dauern nur einen halben Tag, andere einen Tag oder mehrere Tage. Wie gewohnt stehen während des Kurses unseren Gästen kostenlos verschiedene Getränke zur Verfügung. Bei ein oder mehrtägigen Kursen gibt es zudem Mittagessen und eine Kaffeepause. Auch ist der Filzraum durchgehend geöffnet, so dass man auch nach Kursende weiter arbeiten kann.

Bevor wir zum Überblick der Termine kommen dürfen wir Ihnen die Kursleiterinnen vorstellen:

Nina Demidova
Gebürtige Russin mit Wohnsitz in Barcelona/Spanien und Moskau/Russland. Ihre Kurse finden in englischer Sprache statt, jedoch versteht Frau Demidova sehr gut Deutsch, so dass die Fragen auch in Deutsch gestellt werden können. Ausserdem zeigt Nina durch die praktische Hilfe (z.B. Auslegen, Anfertigen von Schablonen...) auch das was Sie erklärt hat. Lassen Sie sich also nicht von der Kurssprache abhalten einen Kurs bei Ihr zu buchen. Filzerinnen verstehen sich immer! In den Kursen von Nina geht es immer um Bekleidung, die nass gefilzt und/oder weiterverarbeitet.

Gladys Paulus
Geboren in den Niederlanden und 1995 nach England ausgewandert, wo Sie in Somerset lebt und arbeitet. Sie wurde vor allem durch Ihre Masken berühmt und ist mit Ihren Werken in zahlreichen Ausstellungen und privaten Sammlungen vertreten. Nach dem Studium an der Hochschule für Kunst in Utrecht erforschte Sie traditionelle Handwerksmethoden in Verbindung mit natürlichen Materialien und Pflanzenfasern. Schließlich landete Sie bei der Wollfaser und damit beim Filzen.

Sabine Reichert-Kassube
in Karl-Marx-Stadt geboren und nach Berlin gezogen. Über die Ausbildung zur Handweberin und dem Erlernen verschiedener Handwerkstechniken wie Klöppeln, Spinnen, Nähen kam Frau Reichert Kassube zum Filzen. Sie ist studierte Textiltechnikerin. Ihr Repertoire ist sehr umfangreich. Bei uns wird Sie den Kursteilnehmer/innen zeigen, wie man individuelles Schuhwerk anfertigt. Die Schuhe werden nass gefilzt.

Margit Röhm
Drachen sind eines Ihrer Themen, als Handpuppe oder Beschützer von Taschen. Die in Ulm lebende Filzerin kreiert Drachen in verschiedensten Formen und Farben. Darüber hinaus widmet sie sich aber auch anderen Verwendungszwecken des Filzes und begleitet Ihre Werke auch literarisch.

Helga Steegborn
aus Eutingen im Gäu/Baden-Württemberg hat sich der naturgetreuen Darstellung von Kleintieren im Themengebiert Nadelfilzen verschrieben. Diese Art mit der Nadel trocken zu filzen ist enorm zeitaufwendig, jedoch entschädigen die Objekte für den großen Zeitaufwand. Hier zeigt sich wer Ausdauer mit der Nadel hat. Regelmäßig sind Ihre Objekte auf der Filzfestwoche in Wien zu bestaunen.

Tanja Kahl
Nichtweit weg von Weinheim jedoch in Hessen gelegen liegt der Wirkungskreis von Tanja. Noch während ihrer Ausbildung zur Filzgestalterin, die sie 2018 abschloss, entstanden 2017 die Dicken Damen. Anfänglich wurde "Nützliches" gefilzt, aber heute gehört ihre ganze Leidenschaft den "dicken Damen".

Petra Herrmann
Die „Wampendoblerin“ – Seele vom Wampendobl. In der Rubrik „über uns“ könnt Ihr das über Sie erfahren, was nicht mit dem Filzen zusammenhängt. Am liebsten filzt Sie Dinge, die einen praktischen Nutzen haben vor allem Kleidung und Accessoires. Die Begeisterung für diese Dinge gibt Sie in den Kursen weiter. Auch ist Sie ein Beispiel dafür, dass Filzkleidung modisch und alltagstauglich ist.

Kursüberblick 2021

Um Genaueres zu erfahren bitten wir Sie, den jeweiligen Kurs am linken Rand anzuklicken (Seiten noch in Bearbeitung!).

Schal Termin: 23.01
Kursgebühr 90,00 €

Wärmflasche Termin: 06.02
Kursgebühr 90,00 €

Rock Termin: 20.02-21.02.
Kursgebühr 190,00 €

Korb für Ostern Termin: 28.03.
Kursgebühr 90,00 €

Eierbecher/Eier/Eierwärmer Termin: 17.04.
Kursgebühr 90,00 €

Margit Röhm Tierische Behältnisse Termin: 13.05-15.05
Kursgebühr 290,00 €

Handytascherl/kleines Tascherl Termin: 11.06.
Kursgebühr 90,00 €

Kleid Termin: 24.06.-27.06.
Kursgebühr 380,00 €

Helga Steegborn Kriechtiere Termin: 09.07-11.07.2021
Kursgebühr 290,00 €

Sabine Reichert-Kassube Spitze Termin: 16.07.-18.07.
Kursgebühr 310,00 €

Schultüte Termin: 24.07.
Kursgebühr 110,00 €

Pulli/Tunika/Stola Termin: 04.08.-06.08.
Kursgebühr 190,00 €

Figuren und Dicke Damen mit Tanja Kahl Termin: 13.08.-15.08.
Kursgebühr 290,00 €

freies Filzen mit Nina Termin: 22.09.-26.09.
Kursgebühr 510,00 €

Poncho Termin: 16.10.-19.10.
Kursgebühr 390,00 €

Gladys Paulus phantastische Masken Termin: 5 Tage vorraussichtlich Ende 2021
Kursgebühr 510,00 €

Hausschuhe Termin: 06.11.
Kursgebühr 90,00 €

Schal Termin: 27.11.
Kursgebühr 90,00 €

Wärmflasche Termin: 11.12.
Kursgebühr 90,00 €